PROSTATAKREBS       GANZHEITLICHE UROLOGIE

BERATUNGSPRAXIS  TELEFONISCH UND ONLINE

Fragen zu urologischen Erkrankungen, der Prostata und zu jedem Stadium

von Prostatakrebs beantworte ich ebenso, wie ich patientenfreundliche, stadiengerechte und tumorbiologisch sinnvolle Behandlung vermittle.

 

Ebook:" Prostatakrebs - denn sie wissen nicht, was sie tun..." Herbert Bliemeister

Ausführliche Informationen über sämtliche Diagnose- und Therapiekonzepte bei Prostatakrebs, sowie authentische Krankheitsverläufe vermitteln einen umfassenden Eindruck von dieser Erkrankung und beantworten alle diesbezüglichen Fragen. Erweiterte Fassung von IX/2016.

4,36 MB im PDF Format im PC und auf Ebook Reader lesbar.

3,35 MB im EPUB Format für Ebook Reader, nicht für Kindle geeignet.

                                  

16,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit

Zwei  VORTRÄGE am 19.Mai 2019 vormittags auf dem Kongress der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e.V  in Heidelberg,            Dr. med. Herbert Bliemeister

Vortrag 1: Aktive Überwachung des Prostata-Ca. mittels DNA-Karyometrie.

 

Vortrag 2Ganzheitliche Begleitung des Prostatakrebskranken in der urologischen Praxis

 

Hier geht es zur Anmeldung: SEMINAR II  :

https://www.biokrebs-kongress.de/19-05-2019-vormittag 

 

 

 

 

Vortrag auf dem Kongress für Menschliche Medizin 2017

Derzeit häufen sich wissenschaftlich belegte Publikationen, welche bei lokalem Prostatakrebs zu aktiver Beobachtung statt sofortiger Therapie ermutigen:

 

http://spon.de/aePAQ

 

http://nyti.ms./1s85ECE

 

https://www.statnews.com/2016/09/14/early-prostate-cancer-treatment/

 

Etwa 20 % aller Prostatakrebse wachsen primär lebensbedrohlich.                 

Bis 36 % jener Männer, welche sich für Aktive Überwachung entschieden haben, erleben einen behandlungsbedürftigen Progress ihres Tumors.

Vor der Entscheidung: Aktive Überwachung vs Therapie wird es darum wichtig,

die individuelle Prognose seines Prostatakrebses zu objektivieren. Die DNA-Karyometrie misst sie mit einer Genauigkeit von 93%. Genauso sicher sagt sie auch das Ausbleiben von Metastasen voraus.

 

Nur wer sich dieser Diagnostik versichert, über die diese Seiten informieren, entscheidet sich sicher und kann begründet beruhigt sein.